Amsterdam – Der niederländische Verfolgungs-Meister Dion Beukeboom will im kommenden Jahr in Aguascalientes in Mexiko den Stunden-Weltrekord des Briten Sir Bradley Wiggins angreifen.

Der erste britische Tour-de-France-Sieger und Zeitfahr-Olympiasieger von London ist mit 54,526 Kilometern Inhaber der Bestmarke. Er hatte sie am 7. Juni 2015 auf der Olympiabahn in London aufgestellt.

«Ich habe nicht die Illusion, dass ich der besserere Radfahrer als Wiggins bin, aber ich weiß, dass er seinen Rekord bei nicht idealen Bedingen aufstellte», zitierte ihn das Internetportal «cyclingnews». Der 28 Jahre alte Beukeboom setzt auf die Höhenlage von Aguascalientes 2000 Meter über Meereshöhe und den damit verbundenen geringeren Luftdruck.

Fotocredits: Tatyana Zenkovich
(dpa)

0