Glasgow (dpa) – Das deutsche Aufgebot bei der Rad-EM in Glasgow wird von Tour-de-France-Etappensieger John Degenkolb angeführt, sagte Verbands-Sportdirektor Patrick Moster der Deutschen Presse-Agentur.

Bei den zeitgleich mit weiteren sechs Sportarten ausgetragenen European Championships schickt der Bund Deutscher Radfahrer eine achtköpfige Mannschaft an den Start. Die weiteren Fahrer für die Straßenrennen und das Einzelzeitfahren am 5., 8. und 12. August seien noch nicht fix.

Maximilian Schachmann aus Berlin soll im Zeitfahren einer der beiden deutschen Athleten sein, nachdem der viermalige Weltmeister Tony Martin bei der Tour mit einem Wirbelbruch ausgestiegen war.

Neben Degenkolb erwarten die Veranstalter weitere Stars, allen voran den dreimaligen Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei, der bei der aktuellen Tour schon drei Etappen gewonnen hat. Auch der frühere Sprint-König Mark Cavendish aus Großbritannien und Olympiasieger Greg Van Avermaet aus Belgien stehen auf der vorläufigen Startliste, wie das Fachportal Cyclingsnews.com am Sonntag berichtete.

Fotocredits: David Stockman