Krakau – Knapp dreieinhalb Wochen nach seinem Ausschluss bei der Tour de France hat Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan ein erfolgreiches Comeback gefeiert.

Der Slowake vom deutschen Team Bora-hansgrohe gewann die erste Etappe der Polen-Rundfahrt über 130 Kilometer rund um Krakau vor dem Australier Caleb Ewan.

Sagan war bei der Tour nach einem Ellbogenschlag gegen Ex-Weltmeister Mark Cavendish im Sprintfinale auf der vierten Etappe nach Vittel ausgeschlossen worden. Cavendish hatte dabei einen Schulterblattbruch erlitten.

Fotocredits: Dirk Waem
(dpa)

0