Campbelltown – Der australische Sprinter Caleb Ewan hat auf der vierten Etappe der Tour Down Under bereits seinen dritten Tagessieg eingefahren.

Der 22-Jährige vom Orica-Scott-Radteam setzte sich nach 149,5 Kilometern von Norwood nach Campbelltown gegen die Konkurrenz um den slowakischen Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch. Ewan hatte bei seiner Heimat-Rundfahrt bereits die erste und dritte Etappe gewonnen. Führender der Gesamtwertung bleibt Ewans Landsmann Richie Porte.

Fotocredits: Yuzuru Sunada
(dpa)

0