Berlin – Auch mit dem neuen Sponsor aus der Schweiz behält das noch unter dem Namen Giant-Alpecin firmierende Radsport-Team 2017 seine deutsche WorldTour-Lizenz, bestätigte Teammanager Iwan Spekenbrink der Deutschen Presse-Agentur.

Die neue Team-Zentrale der zukünftigen Sunweb-Giant-Mannschaft wird im kommenden Jahr wahrscheinlich in Köln eröffnet werden. Mit welchem neuen Team der bisherige Bielefelder Geldgeber Alpecin ab 2017 kooperieren wird, ist weiterhin offiziell nicht bestätigt. Heißer Kandidat ist die russische Formation Katusha.

Fotocredits: Remko De Waal
(dpa)

0