Bergen – Niklas Märkl ist bei der Straßenrad-WM im norwegischen Bergen knapp an einer Medaille im Juniorenrennen vorbeigefahren. Der 18 Jahre alte Schüler aus Queidersbach sprintete am Samstag nach 133,8 Kilometer auf den vierten Platz.

Den Sieg holte sich im Alleingang der Däne Julius Johansen aus Dänemark. 51 Sekunden zurück folgten die beiden Italiener Luca Rastelli und Michele Gazzoli. Der Berliner Juri Hollmann, der im Zeitfahren den vierten Platz belegt hatte, fuhr auf Platz 17.

Fotocredits: Jon Olav Nesvold
(dpa)

0