Cali – Keirin-Weltmeister Fabián Puerta Zapata aus Kolumbien ist nach einer positiven Doping-Probe vorläufig suspendiert worden, berichteten mehrere kolumbianische Online-Portale.

Auch auf der vorläufigen Suspendierungsliste des Radsport-Weltverbandes UCI wird der 27-Jährige seit dem 13. August geführt. Puerta Zapata wurde im Juni bei den kolumbianischen Landesmeisterschaften in Cali auf das anabole Steroid Boldenon positiv getestet. Puerta Zapata hatte bei den Weltmeisterschaften Ende Februar in Apeldoorn erstmals den Keirin-Titel vor dem Japaner Tomoyuki Kawabata und dem Cottbuser Maximilian Levy gewonnen.

Fotocredits: Ulises Ruiz Basurto
(dpa)