(Werbung)

Lance Armstrong, seines Zeichens siebenmaliger Toursieger der Tour de France, wird im kommenden Jahr für den amerikanische Sponsor RadioShack fahren. Das teilte der 37-Jährige Radprofi per Twitter Video der Öffentlichkeit mit. Während Lance Armstrong also noch fleißig die Frankreichrundfahrt radelt, plant er nebenher schon die nächste Saison.

Lance Armstrong wird im Jahr 2010 nicht nur für das Elektronik-Kaufhaus unter Sponsoringvertrag stehen, er gab sogar bekannt, dass er ein eigenes Team gründen werde. Team RadioShake wird der neue amerikanische Rennstall der bei der Tour de France 2010 vor hohe Erwartungen gestellt wird.

Teamchef wird voraussichtlich der Belgier Johan Bruyneel. Armstrongs langjähriger Wegbegleiter hatte bereits angekündigt, sein derzeitiges Team Astana zum Saisonende zu verlassen. Armstrong’s Kommentar am gleichen Tag ließ bereits eine Trendwende erahnen. Der niederländischen Zeitung ‚De Telegraaf‚ sagte er: ‚Johan wird auf jeden Fall immer dabei sein. Ohne ihn mache ich im Radsport gar nichts.‘

Lance Armstrong gründet Team RadioShack

RadioShack ist ein Elektronik-Kaufhaus mit Hauptsitz in Armstrongs Heimatstaat Texas. Der Konzern hat bereits Erfahrung mit Sponsoring im Leistungssport. RadioShack war Co-Sponsor des texanischen Rennens der NASCAR-Autorennserie. Lance Armstrong fühlt sich geehrt RadioShake an seiner Seite zu wissen. ‚Für ein amerikanisches Team mit den besten Fahrern der Welt zu fahren – ich könnte nicht glücklicher sein‘, sagte der US-Amerikaner.

(Werbung)