Koksijde – Radprofi Marcel Kittel hat seinen sechsten Saisonsieg knapp verpasst. Der 28-Jährige wurde bei der belgischen Fernfahrt Drei Tage von Panne Dritter.

Am Mittwoch musste sich der Kittel im Ziel der zweiten Etappe nur Tagessieger Alexander Kristoff (Norwegen) und Edward Theuns (Belgien) beugen. Pascal Ackermann aus Kandel vom Bora-hansgrohe-Team wurde nach 193 Kilometern in Koksijde Vierter. Spitzenreiter im Gesamtklassement bleibt der belgische Ex-Weltmeister Philippe Gilbert.

Zum Abschluss warten auf die Teilnehmer am Donnerstag zwei Halbetappen über 119 und ein Einzelzeitfahren über 14,2 Kilometer. Die Drei Tage von Panne sind die Generalprobe vor der Flandern-Rundfahrt am Sonntag, für die Kristoff und Gilbert gerüstet scheinen. Sie gehören zum Favoritenkreis mit Olympiasieger Greg van Avermaet, Doppel-Weltmeister Peter Sagan und John Degenkolb aus Oberursel.

Fotocredits: Matteo Bazzi
(dpa)

0