Auf der Suche nach einer Brille, die sich in sekundenschnelle neuen Lichtverhältnissen anpasst und dabei noch durch die Optik überzeugt, sind wir auf die Rudy Project Exowind Racing White aufmerksam geworden. Bewegliche Nasenpads und das Wechselglassystem dieses Modells ermöglichen noch mehr Flexibilität und machen diese Brille zu einer Option für anspruchsvolle Sportler.

Durch das Wechselglassystem zu mehr Flexibilität

Mehr Flexibilität wird bei der Rudy Project Exowind Racing White durch das Wechselglassystem und durch die phototropen Gläser erzielt. Diese verdunkeln sich innerhalb von Sekunden bei hellerem Licht und werden bei einem weniger hellen Licht auch wieder heller. Damit hat unser Test ergeben, dass dieses Modell sehr bequem auf langen Strecken tragbar ist, da verschiedene Lichtverhältnisse schon durch die Gläser ausgeglichen werden. Der Tragekomfort ist damit selbst bei längeren Strecken hoch und die Brille ist so verarbeitet, dass selbst ein häufiger Gläserwechsel keine Probleme bereiten sollte. Die Rudy Project Exowind Racing White zeichnet sich zudem durch eine klare und nicht verzerrte Sicht aus, die allen Modellen der Marke zu eigen ist und die Augen auf angenehme Art schont und vor Ermüdung ebenso wie vor Sonne und Insekten schützt.

Rot-weißes Modell für Sportler

Vorteilhaft bei diesem Modell ist auch das Design, denn der weiße Rahmen umfasst rote Gläser, die eine besonders gute Sicht ermöglichen. Unten ist die Brille rahmenlos und so kommt eine ansprechende und sehr sportliche Optik zustande, die gern gesehen ist. Von den Bügeln her kann die Rudy Project Exowind Racing White nicht verstellt werden, allerdings sind die Nasenpads verstellbar, damit die ganze Brille besser angepasst werden kann. Dieses Modell ist sehr vielseitig einsetzbar.

Sportliche Brille für recht hohen Preis

Das Preis-Leistungsverhältnis kann bei der Rudy Project Exowind Racing White trotz mitgeliefertem Etui und einem Putztuch nicht ganz so gut bewertet werden. Es handelt sich um eine sehr hochwertige Brille, die durch eine schnelle Anpassung an unterschiedliche Lichtverhältnisse und das attraktive Design viele Fans gefunden hat, dabei aber mit einem Preis von rund 145 Euro nicht eben günstig ist. In unserem Test ist aufgefallen, dass die Anpassungsmöglichkeiten an verschiedene Gesichtsformen etwas beschränkt sind.

[stextbox id=“info“]

Info zu diesem Produkt:

[/stextbox]

0