Zabrze – Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan hat bei der Polen-Rundfahrt seinen zweiten Etappensieg verpasst, die Führung im Gesamtklassement aber erfolgreich verteidigt.

Der Kapitän des deutschen Bora-hansgrohe-Teams belegte auf der vierten Etappe über 238 Kilometer von Zawiercie nach Zabrze den dritten Platz hinter Tagessieger Caleb Ewan (Australien) und Danny van Poppel (Niederlande). In der Gesamtwertung führt Sagan mit einem Vorsprung von zehn Sekunden vor dem Belgier Dylan Teuns. Dritter ist der ebenfalls für Bora fahrende Pole Rafal Majka 16 Sekunden zurück.

Fotocredits: Andrzej Grygiel
(dpa)

0