Kapstadt – Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz hat das Cape Epic mit ihrer Partnerin Robyn de Groot (Südafrika) auf Rang drei im Gesamtklassement beendet.

Am Sonntag feierten die beiden zum Abschluss ihren vierten Etappensieg. Am vergangenen Montag war die 45 Jahre alte Mountainbikerin aus Murg-Niederhof böse gestürzt und hatte sich eine tiefe Schnittwunde im Gesicht zugezogen. Am vorletzten Tag setzte sich das Pech fort, als der Lenker an Spitz‘ Mountainbike brach.

Beim Cape Epic in Südafrika, der Tour de France der Mountainbiker, waren rund 1200 Teilnehmer am Start. Darunter auch die Ex-Profis Cadel Evans, George Hincapie und Joaquim Rodríguez.

Fotocredits: Michael Kappeler
(dpa)

0