Hongkong – Miriam Welte aus Kaiserslautern und Kristina Vogel aus Erfurt fahren bei der Bahnrad-WM um Bronze im Teamsprint. Nach Bestzeit in der Qualifikation verpassten die Olympiasiegerinnen von London in der Zwischenrunde den Sprung ins Finale und treffen nun im kleinen Finale auf China.

Das Männer-Trio mit Robert Förstemann (Gera), Max Niederlag (Chemnitz) und Eric Engler (Cottbus) belegte nach einem Fahrfehler Förstemanns vor dem ersten Wechsel sogar nur Platz zwölf und schied vorzeitig aus.

Fotocredits: Felix Kästle
(dpa)

0