Berlin – Mitfavorit Thibaut Pinot hat seinen Start bei der 105. Tour de France (7. bis 29. Juli) abgesagt. 

Wie sein französischer Groupama-FDJ-Rennstall mitteilte, laboriert der 28 Jahre alte französische Radprofi noch immer an den Folgen einer Lungenentzündung, die sich Pinot Ende Mai beim Giro d’Italia zugezogen hatte.

«Ich bin sehr enttäuscht, denn die Tour de France, das bedeutendste Rennen im Kalender, war in diesem Jahr ein großes Ziel», erklärte Pinot. Bei der Italien-Rundfahrt war der Tour-Dritte des Jahres 2014 nach der vorletzten Etappe mit Atemproblemen, Fieber und einer Dehydration ins Krankenhaus eingeliefert worden und musste das Rennen daraufhin beenden.

Fotocredits: Yoan Valat
(dpa)