Bielefeld – Rad-Sponsor Alpecin trennt sich vom einzigen deutschen WorldTour-Team Giant und finanziert ab 2017 die russische Katuscha-Mannschaft. Seit der vergangenen Tour de France ist von diesem Engagement die Rede – jetzt ist es offiziell.

In der Bielefelder Zentrale des Shampoo-Herstellers wurde die neue Kooperation nun besiegelt. Die wegen ihrer Doping-Vergangenheit nicht unumstrittene Mannschaft des ehemaligen Armstrong-Teamkollegen Wjatscheslaw Jekimow hatte sich ab der kommenden Saison die Dienste des Radprofis Tony Martin gesichert. Der Wahlschweizer greift am Mittwoch bei der WM in Doha nach seinem vierten Titel als Zeitfahr-Weltmeister.

Fotocredits: Remko De Waal
(dpa)

0