Montalto di Castro – Weltmeister Peter Sagan hat souverän die 3. Etappe der Rad-Fernfahrt Tirreno-Adriatico gewonnen.

Der Fahrer des deutschen Bora-hansgrohe-Team setzte sich auf dem 204 Kilometer langen Teilstück von Monterotondo Marittimo nach Montalto di Castro im Schlussspurt gegen Elia Viviani aus Italien und dem Belgier Jurgen Roelandts. Für den Slowaken Sagan war es der zweite Saisonsieg.

An der Spitze löste der Australier Rohan Dennis als neuer Spitzenreiter Olympiasieger Greg van Avermaet aus Belgien ab. Als bester deutscher Fahrer landete Rick Zabel auf Platz sechs. Die 4. Etappe der hochklassig besetzten Generalprobe für den ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanremo am 18. März führt die Fahrer am Samstag von Montalto di Castro hinauf nach Mount Terminillo.

Fotocredits: Yuzuru Sunada
(dpa)

0