Kleinmachnow – Die vierfache Radcross-Weltmeisterin Hanka Kupernagel gibt bei den deutschen Meisterschaften am 12./13. Januar in Kleinmachnow ein Comeback.

«Das, was mich nochmals zu einem Start bewogen hat, nennt man wohl Leidenschaft. Cross war immer meine Lieblingsdisziplin», erklärte Kupfernagel auf der Internet-Seite rad-net.de. Die 44-Jährige, die 2007 in Stuttgart auch Weltmeisterin im Einzelzeitfahren auf der Straße geworden war, hatte ihre Leistungssportkarriere offiziell Mitte 2016 beendet.

Fotocredits: Hendrik Schmidt
(dpa)